Warenkorb 0

Chapati

Das Berliner Modelabel Chapati Design macht seit 1997 sinnliche Mode, die Geborgenheit verleiht. Der aus dem Iran stammende Gründer Hamid Mohammadi versteht seine Mode auch als Mittel, eine Brücke zwischen Morgenland und Abendland zu bauen. Die wechselnden Kollektionen unterliegen dem Anspruch, schöne Kleidung zum Wohlfühlen herzustellen, die Individualisten eine Alternative zum grauen Mainstream-Look bietet.

Green Fashion aus Bio-Baumwolle

Das Berliner Label verwendet für seine Mode hauptsächlich Stoffe aus Baumwolle. Ursprünglich aus konventionellem Anbau stammend, wird heute überwiegend Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Inzwischen werden fast 80% der Kollektion aus Bio-Baumwolle hergestellt und Chapati Design entwickelt sich zu einem reinen Eco Fashion Label.

FairTrade: Der Mensch im Fokus

Die Kollektionen des Modelabels werden in Indien hergestellt. Dabei achtet Chapati darauf, dass Standards eingehalten werden, welche den Fair-Trade-Richtlinien entsprechen. Dazu gehören:

  • Keine Kinderarbeit
  • Gleichgestellte Löhne für Frauen und Männer
  • Faire Löhne für alle Arbeitnehmer
  • Sichere Arbeitsbedingungen, regelmäßige Pausen und Urlaub

Regelmäßig prüfen Chapati Mitarbeiter in den Textil-Fabriken, ob die Arbeitnehmer fair und mit Respekt behandelt werden. Chapati Desgin hat sich bewusst gegen fair Trade Siegel entschieden. Stattdessen werden die Familien in Indien, die für Chapati arbeiten, zusätzlich unterstützt, z.B. durch einen zusätzlichen Bonus in Höhe eines 13. Monatsgehalts.