Warenkorb 0

Hanf für Haut & Haar - Naturkosmetik mit Hanföl

Seine besonderen Pflegeeigenschaften machen Hanföl zu einem wertvollen Bestandteil naturbelassener Kosmetikprodukte wie Cremes, Seifen, Shampoos oder Massageöle. Dies war bereits den alten Römern bekannt, die Salben und Lotionen mit Hanföl benutzten.

Hanföl enthält ca. 80% mehrfach ungesättigte Fettsäuren, v.a. die Gamma-Linolensäure (GLA), die Linol-Säure und die Alpha-Linolensäure. Diese Fettsäuren sind für ihre hautpflegenden Eigenschaften bekannt und verhindern, dass die Haut übermäßig viel Feuchtigkeit verliert, austrocknet und aufspringt. Daher eignet sich Hanf-Kosmetik sehr gut für raue, rissige oder entzündliche Haut.

Kosmetik auf Basis von Pflanzenölen, in der nachwachsende Rohstoffe anstelle von Erdölderivaten verwendet werden, schont sowohl natürliche Ressourcen als auch die menschliche Haut. 

Hanföl bei Hautproblemen

Viele unserer Kundinnen und Kunden machen gerade bei Hautproblemen erstaunliche Erfahrungen mit den heilsamen Wirkungen des Hanföls.

Die seltene Gamma-Linolensäure ist besonders bei der Behandlung von geschädigter Haut, Schuppenflechte (Psoriasis) und Neurodermitis von Bedeutung. Sie kann sowohl äußerlich (in Form von Salben) als auch innerlich (durch die Einnahme von Hanföl) angewendet werden, um Defizite im Fettsäure-Haushalt auszugleichen.

Bisher stammt die therapeutisch eingesetzte Gamma-Linolensäure überwiegend aus Nachtkerzen- oder Borretschöl. Obwohl Hanföl einen geringeren Anteil dieser Fettsäure besitzt, verfügt es über einige Vorteile:

  • Nachtkerze und Borretsch werden überwiegend in Sonderkulturen angebaut, in denen Pestizide benötigt werden, Hanf wächst dagegen problemlos biologisch.
  • Das Verhältnis der ebenfalls wichtigen essentiellen Linolsäure und Alpha-Linolensäure ist im Hanföl (3:1) günstiger als im Nachtkerzen- und Borretschöl  (mind. 30:1). Dadurch ist es dem Fettsäuremuster der menschlichen Haut (4:1) sehr ähnlich.
  • Hanföl kann im Gegensatz zu den anderen, streng schmeckenden GLA-haltigen Ölen problemlos in den täglichen Speiseplan integriert werden – und ist darüber hinaus günstiger als die erhältlichen Nachtkerzenöl-Kapseln.

Hanf tut Ihrer Haut gut. Probieren Sie es am besten selbst aus.